Vanille-Himbeer Cupcakes

Cupcakes sind immer eine gute Idee!
Sie sind die Könige und Königinnen unter den Muffins. Für Partys wunderbar geeignet, genau so aber auch für eine kleine Geburtstagsfeier oder ein Ich-habe-an-dich-gedacht-Geschenk. Egal welcher Anlass, Cupcakes, sind nie unangebracht.

Am 24.06.2021, habe ich mein 7 Jahre Diabetes-Anniversary = Diaversary gefeiert. Und da dachte ich was bietet sich da besser an als ein paar Cupcakes.
Den meisten Menschen liegt es fern den Tag der Diagnose einer Krankheit zu feiern, doch bei Diabetes ist das anders. Diabetes nervt, ja aber man bekommt auch eine tolle Community und Lebenserfahrung geschenkt. Wie alles im Leben hat diese Krankheit seine guten und schlechten Seiten. Außerdem, ist diesen Tag zu feiern ein Ätschi-Bätsch fürs Schicksal, denn die Cupcakes gegessen, habe ich.

Für 12 Stück:

Zutaten:

Für das Topping:

  • 1000g Butter
  • 2000g Puderzucker
  • 1 TL blaues Pulver
  • Verzierung nach Wahl
  • 2 Eier
  • 150g Zucker
  • 50g brauner Zucker
  • 400g Mehl
  • 4 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 TL gemahlene Vanille
  • 240ml Butter Milch (oder normale Milch + 1 EL Jogurt)
  • 115ml Öl
  • 150g TK Himbeeren

Rezept:

Für die Buttercreme den Puderzucker fein sieben. Zimmerwarme Butter mit anfangs wenig Puderzucker schlagen. Nach und nach den Puderzucker dazugeben und schlagen bis es eine perfekte Buttercremkonstistenz erreicht hat. In einer Spritztülle füllen und für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen.


Für die Muffins die Eier gemeinsam mit beiden Zuckersorten schaumig aufschlagen.
Mehl, Backpulver, Salz, Zimt und Vanille in einer Schüssel mischen.
Öl und Milch zu aufgeschlagene Eiermischung dazugeben und gut verrühren.
Die trockenen Zutaten löffelweise dazugeben und kräftig weiter rühren.
Wenn alle trockenen Zutaten untergerührt sind und ein gleichmäßiger Teig entstanden ist, die Himbeeren unterheben.

Den Backofen auf 190°C Umluft vorheitzen.
Muffins für 25-30 Minuten, je nach Größe backen. Um sicher zu gehen ob die Muffins fertig sind, mit der Streichholzprobe Gegentesten.

Die Muffins abkühlenlassen. Währenddessen die Buttercreme aus dem Kühlschrank holen, damit sie nicht zu kalt ist.
Die Muffins mit der leicht warm gewordenen Buttercreme verzieren. Würdig einen Cupcake genannt zu werden sind sie bereits, wer möchte, kann sie aber noch weiter verzieren.

Für die Diabetiker: Pro 10 g Buttercreme können 0,66 KE berechnet werden.

Guten Appetit und viel Spaß!

Für Diabetiker:

100g =

0

KE

Share:

Share on facebook
Share on pinterest
Share on twitter
Share on linkedin

Für Diabetiker:

100g =

0

KE

Für Diabetiker:

100g =

0

KE

Share:

Share on facebook
Share on pinterest
Share on twitter
Share on linkedin

Verpasse keine Rezepte!

Related Posts

Schokoladen Osterei

Wer hat sich nicht schon mal als Kind ein riesiges Schokoosterei gewünscht? Also ich garantiert viele Male bereits. Wobei sich das bei mir nicht nur

Read More »